techno fly producent napędów paralotniowych  
  Home  |  Technologie  |  Neue Preise  |  Downloads  |  Galerie  |  Impressum  |  Kontakt          
 
   Ventor Serie
   V-125 und White Ventor
   K-Prüfungen
   Der Motor
   V-125
   Octagon
   Informationen

 

Durch die EAPR mustergeprüfte Varianten unseres Ventors:

 
              
 
 Black Ventor, mittelhohe Aufhängung        White Ventor, tiefe Aufhängung  
 
 
 
Unternehmen.
Die Firma TechnoFly existiert auf dem Markt seit dem Jahr 2000. Der Gründer und Inhaber Ing. Krzysztof Kolodziejek ist gleichzeitig Gleitschirmpilot und Entwickler. Sein Projekt hat damit begonnen dass er einen Gleitschirmantrieb für sich und seine Freude aus dem Gekon Glide Club entwickelte. Der Erfolg der neu konstruierten Antriebe, bewogen Krzysztof dazu sein Hobby zum Beruf zu machen. Zurzeit teilt er seine Pflichten als Leiter der technischen Abteilung einer großen Firma in Pruszkow und TechnoFly. Die große Nachfrage und Interesse an individuell konstruierten Gleitschirmantrieben auf der Basis von bekannten Motoren: Solo, Raket, Vittorazzi und einigen anderen, führten geradewegs zur Serienproduktion von Raptor. Das Herz der ersten Raptormodellen basierten auf WSK-Motoren, dann stieg man auf Radne Raket um, um schließlich zu den spanischen H&E Paramotoren zu wechseln. Gelungene, eigens entwickelte Zwei-Takt-Motoren gaben Anlass weiter zu forschen; daraus entstand Ventor, der ab dem Jahr 2008 in Serienproduktion ging. In der Entwickung besieren wir nicht nur auf den eigenen Erfahrungswerten. Wir arbeiten eng mit der Krakauer Politechnik, wenn es um Zweitakt-Motoren geht, mit den Wissenschaftler der Poznanska Politechnik um den Elektromotor zu verbessern, und die Warschwska Politechnik unterstützt uns in Fragen der Vibrationenminimierung und der Belastbarkeit der Motoren. Nach Innovationen und neuesten Entwicklungen halten wir Ausschau und pflegen Kontakte mit Spezialisten in der ganzen Welt. Im Jahr 2004 eröffneten wir die ersten Filialen im Ausland. Neben Deutschland bieten wir unsere Antriebe, Kunden in Frankreich, Türkei und seit 2007 ist unser Raptor auch in Kanada erhältlich. Wichtige Auszeichnung und Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind, gab uns 2007 die DULV-Zertifizierung. Im Jahr 2008 werden wir uns um die Zertifizierung für Ventor125 bemühen.

Philosophie von TechnoFly.
Charakteristisch für unsere Antriebe ist unser puristischer Stil. Wir reduzieren unsere Produkte auf das Wesentliche. Moderne Rahmenkonstruktionen bestehen aus geschweißten Aluelementen. Unsere innovativen Lösungen bei der Ausstattung, Ergonomie so wie Steuerelemente sind oft erst auf den zweiten Blick erkennbar und unterscheiden uns von anderen Herstellern. Alle unsere Antriebe sind mit kleinen, modernsten, sparsamen und schnellen Motoren ausgestattet. Weitere Vorteile sind minimale Vibrationen, leises Arbeiten und sehr wichtig: geringes Gewicht. Da unsere oberste Priorität der Sicherheit unserer Kunden gilt, sind alle unsere Antriebe mit der Fliehkraftkupplung ausgestattet. Bei kleiner Umdrehungszahl dreht sich der Propeller nicht. Des weiteren verfügen unsere Produkte über ein Zahngetriebe, das neben geringerem Kraftverlust im Vergleich zu Riemengetriebe, tragen zu einer spürbaren Verringerung des Drehmoments. Für unsere Kunden bedeutet das mehr Sicherheit und mehr Komfort. Der speziell entwickelte Resonanzauspuff, der nach unten angebracht ist, sorgt für mehr Leistung beim Starten selbst bei schweren Piloten.
 

Hewig Kołodziejek Witowski
  Wojtek Hewig, Krzysztof Kołodziejek
Tomek Witowski
 



 



   Neuste Videos
   NEWS
Octagon 190
Die ersten Octagon sind da  Mit seinen 190 ccm ist der Octagon für schwerere Piloten ge... »»»

AirConception
Wir vertreiben ab sofort den Ventor "Ultra" von AirConception aus Frankreich. Der Mo... »»»